WATV.org is provided in English. Would you like to change to English?

Kleine und unbedeutende Dinge haben den Schmetterlingseffekt!

Je nachdem, wie Sie Ihr tägliches Leben gestalten, kann Ihr Glück sehr unterschiedlich ausfallen.

82 Zugriffe

„Aus Mangel an einem Nagel ging der Schuh verloren. Ohne den Schuh war das Pferd verloren. Ohne das Pferd war der Reiter verloren. Ohne den Reiter war die Schlacht verloren. Ohne die Schlacht war das Königreich verloren. Und alles nur wegen eines fehlenden Hufeisennagels.“

In diesem englischen Volkslied geht es um ein Königreich, das wegen eines fehlenden Hufeisennagels verloren ging. Wie kann ein kleiner Nagel ein riesiges Königreich zerstören? Obwohl es etwas extrem ist, zeigt es, dass kleine und unbedeutende Lappalien durch Kettenreaktionen zu massiven Konsequenzen führen können.

Die Menschen neigen im Allgemeinen dazu, kleine und unbedeutende Sachen auf die leichte Schulter zu nehmen. Menschen nehmen eine Angelegenheit, die einen großen Gewinn oder Verlust oder eine große Veränderung mit sich bringt, ernst, aber wenn es um kleine alltägliche Dinge geht, verharmlosen sie sie und schenken ihnen keine große Aufmerksamkeit. Die meisten großen und wichtigen Dinge entstehen jedoch aus kleinen Dingen. Das weite Meer beginnt mit einem kleinen Bach, und der dichte Wald beginnt mit kleinen Samen, nicht wahr? Deshalb dürfen wir etwas, ganz gleich, wie klein es ist, nicht als unbedeutend ansehen.

Das Leben kann sehr unterschiedlich sein, je nachdem, wie man sein tägliches Leben verbringt. Selbst unter Menschen, die ein ähnliches Leben führen, sind einige glücklich und andere unglücklich. Das ist das Ergebnis kleiner Unterschiede. Wenn man weiß, dass das Glück eher von etwas Trivialem als von etwas Großem und Großartigem abhängt, dann kann man das endgültige Ziel des Lebens, nämlich das Glück, durch diese triviale Sache erreichen.

Leichte Gespräche entscheiden über Familienharmonie

Ein Kind folgte seinem Freund zu dessen Haus. Sobald sie dort ankamen, erzählte der Freund seiner Mutter alles, was in der Schule passiert war, und die Mutter hörte sich all die Kleinigkeiten an, die er ihr erzählte. Das Kind erzählte seiner Mutter nur das Nötigste, z. B. was es am nächsten Tag in die Schule mitbringen und welche Bücher es kaufen sollte, aber sein Freund unterhielt sich angeregt mit seiner Mutter. Als er das sah, fühlte sich die Wohnung seines Freundes sehr glücklich und warm an.

Was das Haus seines Freundes so glücklich erscheinen ließ, war die leichte Unterhaltung zwischen seinem Freund und seiner Mutter. Kleine Gespräche wirken sich auf die Familienharmonie aus. Wenn man zu Hause nur darüber redet, was man zu sagen hat, wie unangenehm wird dann die Atmosphäre zwischen den Familienmitgliedern sein? Selbst wenn man etwas Unangenehmes erlebt hat, kann man sich viel besser fühlen, wenn man nach Hause kommt und mit seiner Familie lacht und sich in einem gemütlichen Gespräch unterhält. Das ist die Kraft einer leichten Unterhaltung, die man nicht ignorieren kann.

Unter Familienmitgliedern ist ein Smalltalk über jede Kleinigkeit nicht nutzlos. Selbst wenn ein Gespräch scheinbar keinen Inhalt hat, können Sie im Gespräch mit Ihrer Familie die Sorgen Ihres Kindes und die innersten Gefühle Ihres Ehepartners erfahren. Nicht nur das, sondern auch der Weg zu einem ernsthaften Gespräch wird sich von selbst öffnen. Eine Familie, die sich auch über Kleinigkeiten austauscht, kann durch ein ernsthaftes Gespräch auch große Krisen überwinden. Die Fähigkeit der Menschen, ihre Gefühle zu kontrollieren, wird schwach, wenn sie mit einer schwierigen Situation konfrontiert sind. Wenn sie jedoch lernen, regelmäßig mit ihrer Familie zu kommunizieren, ist das eine große Hilfe bei der Lösung von Problemen.

Es gibt Menschen, die sagen, sie wüssten nicht, worüber sie mit ihrer Familie reden sollten, weil sie nicht gesprächig sind. Auch wenn es nicht um etwas Wichtiges geht, kann man über Kleinigkeiten reden, z. B. über die Nachrichten, das Wetter oder was man zu Mittag gegessen hat. Wenn Sie wirklich nichts zu besprechen haben, können Sie Fragen stellen und gemeinsame Interessen finden oder über die Interessen der anderen Person sprechen. Auf diese Weise können Sie ein reichhaltiges und fröhliches Gespräch führen.

Das bedeutet nicht, dass Sie alles sagen können, was Sie sagen wollen, nur weil es sich um eine leichte Unterhaltung handelt. Sie sollten Themen vermeiden, an denen die andere Person nicht interessiert ist, oder Nörgeleien oder Fragen, die die andere Person in Verlegenheit bringen, oder nachlässige Antworten, oder eine nachlässige Haltung, nachdem Sie eine Frage gestellt haben.

Der Glücksindex steigt, wenn man mit kleinen Dingen zufrieden ist

Es ist selten, dass das große Glück einfach so kommt. Wenn man die Aufnahmeprüfung für eine Schule besteht, die man sich wünscht oder von einem Unternehmen eingestellt wird, das man sich wünscht, empfindet man in diesem Moment große Freude und Glück, aber das hält nicht ewig an. Die Menschen glauben, dass das Glücksgefühl mit steigendem Einkommen zunimmt, aber es gibt Untersuchungen, die zeigen, dass das Glücksgefühl nicht mehr zunimmt, obwohl das Einkommen steigt, wenn das Einkommen einen bestimmten Punkt erreicht.

Wie Benjamin Franklin sagte: „Das Glück besteht mehr in den kleinen Annehmlichkeiten des Alltags als in großen Glücksfällen, die einem Menschen im Laufe seines Lebens nur selten widerfahren“, ist es wichtig, sich zu freuen, zufrieden zu sein und die kleinen und unbedeutenden Dinge des Alltags zu schätzen.

Menschen, die mit kleinen Dingen zufrieden sind, werden es zu schätzen wissen, wenn der Ehemann auf dem Heimweg von der Arbeit ein paar Snacks für die Familie kauft, aber diejenigen, die es nicht sind, werden sich beschweren und denken: „Wann können wir in einem schönen Restaurant essen gehen?“ Jemand, der mit einer Kleinigkeit zufrieden ist, wird sich über eine Papierblume freuen, die sein Kind gebastelt hat, aber diejenigen, die nicht zufrieden sind, werden nörgeln und sagen: „Wenn du Zeit hast, eine Papierblume zu basteln, dann lerne!“

Laut einem UN-Bericht aus dem Jahr 2016 ist Dänemark die glücklichste Nation der Welt. Das Geheimnis des Glücks der Dänen ist einfach. Das dänische Volk pflegt eine hygge Lebensweise. Hygge ist ein Wort für „eine Qualität von Gemütlichkeit und komfortabler Geselligkeit“ und bedeutet „ein warmes Herz und Glück im täglichen Leben spüren“. Es bedeutet Aktivitäten wie „sich nach dem Abendessen mit der Familie ausruhen“, „ein gutes Buch mit einer Kerze lesen“, „mit einem geliebten jüngeren Geschwisterchen im Wald spazieren gehen“, „mit einem guten Freund Kaffee trinken“und so weiter. Wenn Sie sich mit solchen kleinen Dingen zufrieden geben, werden Sie mehr Möglichkeiten haben, Glück zu erleben, und Ihr ganzes Leben wird glücklicher werden.

Richten wir unsere Augen und Ohren auf die kleinen Dinge an den niedrigen Orten. Wir werden mit Sicherheit Glück finden, wie kostbare Juwelen, die wir vorher nicht gesehen haben.

In vielen Fällen beginnt der familiäre Zwist mit einem kleinen Problem. Umgekehrt kann sich eine Kleinigkeit in eine Hoffnung verwandeln, die Ihnen helfen kann, die Harmonie in Ihrer Familie zu stärken. Es ist wie mit dem Schmetterlingseffekt. Der Schmetterlingseffekt ist die Hypothese, dass der kleine Flügelschlag eines Schmetterlings einen Tornado auf der anderen Seite des Globus auslösen kann, was bedeutet, dass eine kleine Veränderung eine große Wirkung hat.

Ein Gespräch mit der Familie, ein Lächeln, eine freundliche Antwort auf einen Telefonanruf, Dankbarkeit auch für eine kleine Hilfe, ein kleines Geschenk … Es scheint klein und trivial, aber diese kleinen Bemühungen lassen Träume wahr werden. Wenn Sie von einem glücklichen Leben träumen, beginnen Sie mit kleinen Dingen, Schritt für Schritt wie der Flügelschlag eines Schmetterlings. Das ist alles, was es braucht.