WATV.org is provided in English. Would you like to change to English?

In den Himmel fliegen

108 Zugriffe

Der Wunsch der Menschen, in den Himmel zu fliegen, besteht schon lange. Nach ständigen Studien, Versuchen und Irrtümern der Erfinder wurde schließlich das Flugzeug geboren, und heute fliegen sehr große Flugzeuge um die Welt, die mehr als 700 Passagiere befördern können. Ein Passagierflugzeug wie der A380 oder die B777 besteht aus mehr als vier Millionen Teilen und wiegt Hunderte von Tonnen. Wie kann ein Flugzeug mit diesem enormen Gewicht in der Luft fliegen?

Es gibt vier Kräfte, die auf das Flugzeug wirken: die Kraft, die es nach vorne treibt (Antrieb), die Kraft, die es zum Boden zieht (Schwerkraft), die Kraft, die es nach oben zieht (Auftrieb), und die Kraft, die in die entgegengesetzte Richtung wirkt (Widerstand). Damit das Flugzeug abheben kann, muss die Auftriebskraft der Tragflächen größer sein als die Schwerkraft. Dazu muss das Flugzeug mit hoher Geschwindigkeit fliegen, da der Schub die Auftriebskraft erzeugt. Wenn es sich um ein großes Passagierflugzeug handelt, benötigt es für den Start eine Landebahn von etwa 3 ㎞ Länge und eine Geschwindigkeit von 300 ㎞/h. Kurz gesagt, es kann nicht fliegen, ohne über die Startbahn zu sausen.

Die Menschen vergleichen die Verwirklichung ihrer Träume oft mit dem Fliegen am Himmel. So wie ein Flugzeug abhebt, nachdem es mit voller Kraft über die Startbahn gerannt ist, so wird auch Ihr Traum zu einem bestimmten Zeitpunkt in Erfüllung gehen wie beim Fliegen am Himmel, wenn Sie weiter auf Ihr Ziel zulaufen.