WATV.org is provided in English. Would you like to change to English?

Die Liebe der Mutter ist etwas Besonderes

Bayasakh Oyunbat aus Ulaanbaatar in der Mongolei

195 Zugriffe

Manche sagen, dass unser irdisches Leben auf der Liebe beruht. Wenn man sich ansieht, wie ein Mensch in diese Welt hineingeboren wird und sich im Laufe der Zeit entwickelt, klingt das tatsächlich richtig, denn wir alle sind durch Liebe miteinander verbunden, indem wir uns umeinander kümmern und einander helfen. Es gibt verschiedene Formen der Liebe, z. B. in der Beziehung zwischen einem Freund und einer Freundin, zwischen Freunden, zwischen Eltern und Kindern und zwischen Brüdern und Schwestern. Außerdem gibt es Menschen, die Geld oder ihren Besitz lieben.

Was ist dann der Wesenskern aller Formen der Liebe? Ich persönlich dachte, die Liebe entspringt egoistischen Motiven. Ich dachte: „Wenn ich jemanden beschützen will, dann deshalb, weil ich ihn brauche, und wenn ich mit jemandem zusammen sein will, dann deshalb, weil es mich glücklich und froh macht.“ Alle Menschen sind von Natur aus egoistisch, und so kam ich persönlich zu dem Schluss, dass auch die Liebe aus egoistischen Gründen erfolgt.

Als ich eines Tages ein Foto sah, stellte sich mir jedoch eine Frage. Es handelte sich um das Foto einer Rehmutter, die freiwillig ihr Leben für zwei Leoparden hingibt. Der Fotograf erklärte, dass das Reh sein Leben leicht hätte retten können, da es weit von den Leoparden entfernt war, aber es überließ sein Leben freiwillig den Leoparden. Der Grund dafür war, dass sie wusste, dass ihr Kitz nicht vor den Leoparden fliehen würde. Die Rehmutter entschied sich also dafür, ihr eigenes Leben statt das ihres Rehkitzes zu opfern, und das Foto zeigt den letzten Moment, in dem sie ihr Kindlein sieht, das vor den Leoparden davonläuft.

Da ich dachte, dass Liebe auch aus egoistischen Motiven besteht, fragte ich mich, warum die Rehmutter ihr Leben aufopferte. Wenn jemand stirbt, verliert er alles, einschließlich seiner Kinder, seiner Familie, seiner Freunde, seines Reichtums und seines Ansehens, und am Ende kehrt nichts Gutes zu ihm zurück. Warum aber traf sie eine Entscheidung dafür, das Leben ihres Schützlings zu retten und nicht ihr eigenes?

Die Antwort auf diese Frage konnte ich erst finden, als ich die Liebe der himmlischen Mutter erkannte. Die Liebe der Mutter ist etwas Besonderes. Jeder Mensch und jedes Tier hat Eigenliebe, aber Mütter haben eine wundersame Liebe zu ihren Kindern, die unsere Vorstellungskraft übersteigt. Mütter opfern sich bereitwillig für ihre Kinder auf, sogar unter Einsatz ihres eigenen Lebens, um ihren Kindern Vorteile zu verschaffen. Es ist eine besondere Liebe, die die Himmelsmutter in jede Mutter auf Erden gepflanzt hat.

Wie es geschrieben steht: „Daran haben wir die Liebe erkannt, dass er sein Leben für uns gelassen hat (1. Joh 3,16)“, hat unser Gott seine aufrichtige Liebe in uns gepflanzt, indem er uns durch sein Opfer alles gegeben hat, was er hat. Ich danke dem himmlischen Vater und der himmlischen Mutter aufrichtig dafür, dass sie mir erlaubt haben, dies zu erkennen, obwohl ich in dieser lieblosen Welt nur an mich selbst gedacht habe.