WATV.org is provided in English. Would you like to change to English?

Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt.

Markus 9, 14-29

99 Zugriffe

Die Jünger Jesu versuchten, einen von einem Dämon besessenen Jungen zu heilen, aber es gelang ihnen nicht. Als sie darüber mit den Gesetzeslehrern stritten, sahen sie Jesus und liefen zu ihm. Auch die Menge versammelte sich um ihn.

„Worüber streitest du mit ihnen?“

Dann antwortete ein Mann aus der Menge:

„Meister, ich habe dir meinen Sohn gebracht, der von einem Geist besessen ist.“

Das Leben des Jungen war seit seiner Kindheit viele Male in Gefahr gewesen; der Geist hatte ihn oft ins Feuer oder Wasser geworfen, dass er ihn umbrächte. Der Vater des Jungen forderte die Jünger Jesu auf, den bösen Geist auszutreiben, was sie jedoch nicht zustande bringen konnten. Also flehte er Jesus an:

„Wenn du etwas tun kannst, so erbarme dich über uns und hilf uns!“

„Falls du kannst du? Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt.“

Erstaunt über die Worte Jesu rief der Vater des Jungen sofort aus:

„Ich glaube; hilf mir, meinen Unglauben zu überwinden!“

Jesus trieb den Dämon aus dem Jungen aus. Als er wie tot dalag, ergriff Jesus ihn bei der Hand und richtete ihn auf die Füße, und er stand auf.

„Wenn du etwas tun kannst“ ist ein Satz, der sich auf das Unmögliche bezieht. Der Vater des Kindes kam zu Jesus, weil er über ein gewisses Maß an Glauben verfügte, aber er offenbarte unbewusst seine inneren Zweifel.

Erst als er die Worte Jesu hörte, wurde ihm klar, dass er ein Mann mit geteiltem Herzen war. Dann bat er Jesus sofort, ihm zu helfen, seinen Unglauben zu überwinden und ihn mit Glauben zu erfüllen, wobei sein Wunsch unverzüglich in Erfüllung ging.

Wenn Sie sich etwas ernsthaft wünschen, müssen Sie zunächst daran glauben, dass Gott es mit Sicherheit erfüllen wird. Fällt es Ihnen jedoch aufgrund von Sorgen und Ängsten schwer, wahren Glauben zu haben, sollten Sie auch Gott um Hilfe bitten. Lasst uns unseren Glauben ehrlich bekennen und mit fester innerer Überzeugung an Gott glauben! Für den Menschen, der glaubt, ist nichts unmöglich.