WATV.org is provided in English. Would you like to change to English?

Die 10. Lehre der Mutter

„Wer vom Lamm geführt werden möchte, sollte kleiner sein als dieses.“

256 Zugriffe
FacebookTwitterEmailLineKakaoSMS

Die himmlische Mutter sagte, dass jeder, der vom Lamm geführt werden möchte, ein kleineres als das Lamm sein müsse. Das liegt daran, dass wir nicht dem Lamm folgen können, wohin es uns führt, wenn wir nicht kleiner werden als das Lamm. Sofern wir größer als das Lamm sind, können wir zwar dem Lamm für einige Zeit hinterherlaufen, wenn seine Führung mit unseren Gedanken übereinstimmt, aber werden anfangen, aus eigenem Antrieb zu handeln, wenn seine Führung nicht mehr mit unseren Gedanken im harmonischen Einklang stehen. Wir müssen zu kleineren Lämmern werden, indem wir unsere Gedanken loswerden und dem Lamm dorthin nachfolgen, wohin es uns führen mag.

Um von Gott, der das Lamm ist, geführt zu werden und das Himmelreich zu betreten, müssen wir kleiner werden als Gott. Mit anderen Worten: Wir sollten unsere eigenen Gedanken über Bord werfen, göttliche Worte als absolut betrachten und nur seinen Worten gehorchen. Manchmal verstehen wir nicht, warum Gott uns auf einen schwierigen Weg geleitet und nicht auf einen einfachen. Und nicht selten denken wir vielleicht, dass Gottes Worte nicht mit unseren übereinstimmen und dass unsere Wege besser zu sein scheinen als die göttlichen.

Doch Gottes Gedanken sind anders als unsere (Jes 55,8). Wir müssen uns erniedrigen und unsere Gedanken nach Gottes Maßstäben richten, denn alles, was Gott zu uns sagt, ist zu unserem eigenen Besten. Ungehorsam entspringt einem arroganten Herzen, das größer und höher werden will als Gott. Wir sollten uns an die Worte der Mutter erinnern, um Lämmer zu werden, die kleiner sind als das Lamm und in jeder Situation den Worten Gottes Folge leisten, damit wir Gottes Volk werden, das in das Himmelreich einkommt.

Und ich sah, und siehe, das Lamm stand auf dem Berg Zion und mit ihm hundertvierundvierzigtausend, … die folgen dem Lamm nach, wohin es geht. …Offb 14,1-4

Denkanstoß
Wie lautet die 10. Lehre der Mutter?
Warum sollten wir uns selbst demütigen und unsere Gedanken ändern, um sie mit den göttlichen in Einklang zu bringen?