WATV.org is provided in English. Would you like to change to English?

Bevor es zu spät ist

187 Zugriffe
FacebookTwitterEmailLineKakaoSMS

The Four Things That Matter Most (Die vier Dinge, die am wichtigsten sind) ist ein Buch von Ira Byock, der seit mehr als vier Jahrzehnten in der Hospizpflege tätig ist (eine Form der Gesundheitsfürsorge, die unheilbar kranken Patienten hilft, ihre letzte Lebenszeit in Frieden zu verbringen). In seinem Buch gibt er unheilbar erkranken Patienten und ihren Familien einen Ratschlag.

Es geht darum, vier Sätze zu sagen: „Bitte verzeih mir“, „Ich verzeihe dir“, „Danke“ und „Ich liebe dich“. Er kam darauf, nachdem er viele Fälle erlebt hatte, in denen die Patienten und ihre Familienangehörigen später bereuten, dass sie nicht gebeichtet hatten, was ihnen auf dem Herzen lag.

Ein Mann, der zwanzig Jahre lang nicht mehr mit seinem Vater gesprochen hatte, ließ nach der Lektüre des Buches alte Verletzungen mit seinem Vater los. Als er erfuhr, dass sein Vater an Krebs erkrankt war, nahm er seinen Mut zusammen und begann, ihn nach und nach zu sehen. Dann erfuhr er, dass er sich in einem kritischen Zustand befand, und er fuhr sofort zu ihm ins Krankenhaus. Zuvor hatte er auch seine Mutter durch Krebs verloren. Als er ankam, hielt er die Hände seines Vaters fest.

„Warum bist du gekommen?“

„Weil ich dich liebe.“

„Ich liebe dich auch.“

„Es tut mir leid, dass ich kein besserer Sohn war.“

„Es tut mir auch leid, dass ich kein besserer Vater war.“

Dies war ihr letztes Gespräch. Während der Gedenkrede bei der Beerdigung des Vaters erwähnte der Sohn sein letztes Gespräch mit seinem Vater und sagte zu den Anwesenden,

„Ihr alle, ich liebe euch. Ihr alle, ich vergebe euch. Bitte vergebt mir alle. Nochmals danke, dass ihr gekommen seid.“

Es gibt für alles eine angemessene Zeit. Es gibt eine Zeit, um in einer Beziehung um Vergebung zu bitten, eine Zeit, um seine Dankbarkeit auszudrücken, und eine Zeit, um seine Liebe zu zeigen. Wenn Sie jemanden haben, der zu Ihrem Leben gehört, dem Sie aber noch nicht Ihr aufrichtiges Herz offenbart haben, sollten Sie diese Sätze sagen, bevor es zu spät ist:

„Es tut mir leid. Ich vergebe dir. Ich danke dir. Ich liebe dich.“

Diese Sätze lassen alten Groll dahinschmelzen wie Schnee und heilen Wunden. Sie sind einfach, aber so wirksam, dass man sie nie oft genug sagen kann.